Bademoden-Styleguide

Das trägt man im Sommer 2020 zum Schwimmen

Die Tage werden immer wärmer und wir heißen den Sommer mit offenen Armen willkommen. Viele freuen sich besonders darüber, dass die Schwimmbäder wieder öffnen, die Poolpartys beginnen und die Badestrände viele Besucher anlocken.

Bademoden-Styleguide Sommer 2020

Da stellt sich dann bei so manchem die Frage: „Was trägt man dieses Jahr am Badestrand?“ Vielleicht haben Sie sich selbst auch schon Gedanken darüber gemacht, welche Badebekleidung für Sie und Ihre Familie die beste ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Immerhin ist die Auswahl groß und die Entscheidung nicht immer einfach. Genau aus diesem Grund finden Sie hier den ultimativen Bademoden-Styleguide für die heißen Tage. Dieser Guide soll Ihnen als Inspiration für Ihre Entscheidung dienen, sodass Sie die Badekleidung finden, die Ihnen am besten passt.

Worauf ist beim Kauf generell zu achten?

Die Wahl der Badebekleidung ist eine sehr individuelle. Es kommt natürlich auf Ihre Figur, Ihre Vorlieben und die Trends der Saison an. Es gibt dennoch sehr generelle Kriterien, die beim Kauf von Bademode entscheidend sind.

1. Die Passform

Der wohl offensichtlichste und wichtigste Punkt ist die Passform. Um unangenehme Situationen zu vermeiden, sollten Sie immer die Bekleidung wählen, die sich an Ihren Körper anschmiegt, ohne einzuschneiden oder zu locker zu sein. So beugen Sie zum Beispiel dem Verrutschen eines Bikinis vor.

Unten finden Sie außerdem Empfehlungen für die verschiedenen Körperformen.

1
2
3
Die Wahl der richtigen Badebekleidung ist eine sehr individuelle. Es kommt auf Ihre Figur, Ihre Vorlieben und die Trends der Saison an.
1

Die Passform

2

Der Anlass

3

Die Farben

2. Der Anlass

Überlegen Sie sich auch, für welchen Anlass die Badebekleidung verwendet wird. Gehen Sie auf eine Party, an den See oder betreiben Sie Sport?

Dies ist entscheidend, da beispielsweise ein Badeanzug bei einer Poolparty mit Arbeitskollegen angemessen ist, wobei der String Bikini eher für private Badetage geeignet ist.

Egal, ob Sie bei einer privaten Poolparty eingeladen sind oder an den Badestrand gehen, vergessen Sie im Sommer 2020 nicht, aus gesundheitlichen Gründen genügend Abstand zu anderen zu halten. Schützen Sie so sich selbst und andere.

3. Die Farben

Wählen Sie immer aus der Farbpalette aus, die zu Ihrem Hautton passt. So betonen Sie Ihre natürliche Schönheit und wirken sofort klassischer.

Wollen Sie auffallen? Wie wäre es dann mit einem knallroten Badeanzug oder einem Bikini mit aufregendem Muster?
Wenn Sie sich allerdings lieber im Hintergrund aufhalten, empfiehlt sich schlichte, einfarbige Bademode. Mit Weiß oder Schwarz wirken Sie immer elegant, ohne groß aufzufallen.

Vergessen Sie hier nicht, einfach Spaß mit Farben zu haben und wählen Sie die Bademode, in der Sie sich am wohlsten fühlen.

Bademode für Damen

Frauen haben bei Bademode eine sehr vielfältige Auswahl. Es gibt Einteiler, Zweiteiler und die interessantesten Kombinationen aus beiden. Gehen Sie hier am besten nach Ihrer Körperform. So entdecken Sie Ihren idealen Bademoden-Style.

Sollten Sie trotzdem noch unsicher sein und persönliche Beratung wünschen, können wir ihnen in unserem Wiener Schwimmsport-Fachgeschäft garantiert helfen.

Körperform: Birne

Dieser Figur-Typ zeichnet sich dadurch aus, dass die Hüften breiter als die Schultern sind.

Welche Badebekleidung ist die beste?

Die Körperform Birne trägt am besten einen Push-up Bh, um den Oberkörper größer wirken zu lassen. Ausgeschnittene Höschen sind dazu die perfekte Ergänzung.

Körperform: Sanduhr

Dieser Figur Typ zeichnet sich dadurch aus, dass Schultern und Hüften gleich breit sind, wobei die Taille etwas schmäler ausfällt.

Welche Badebekleidung ist die beste?

Der Körperform Sanduhr passen die verschiedensten Outfits. Probieren Sie Neues, wie etwa ein Bikini im Retrostil aus.

Körperform: Umgedrehtes Dreieck

Das umgedrehte Dreieck zeichnet sich dadurch aus, dass die Schultern breiter als die Hüften und die Beine meist sehr schlank sind.

Welche Badebekleidung ist die beste?

Die Körperform Umgedrehtes Dreieck trägt am besten einen Zweiteiler mit hoher Taillierung, der nach oben hin ausgeschnitten ist. Dies betont die Beine, wodurch sie länger wirken. Ebenso lässt dieses Bade-Outfit die Hüften breiter erscheinen.

Körperform: Apfel

Die Körperform des Apfels ist sehr weiblich und von Kurven geprägt.

Welche Badebekleidung ist die beste?

Die Körperform Apfel trägt am besten einen Einteiler, der tief ausgeschnitten ist und das Dekolleté betont. Ebenso eignen sich Bikinis gut, die eine hochgeschnittene Taille haben, da dies Ihren Körper perfekt formt.

Körperform: Rechteck/linear

Dieser Figur-Typ zeichnet sich dadurch aus, dass die Schultern, Taille und Hüften circa gleich proportioniert sind.

Welche Badebekleidung ist die beste?

Die Körperform Rechteck trägt am besten einen Bikini mit Neckholder, um die Schultern zu betonen oder einen Triangel Bikini, um die Kurven des Körpers mehr zu betonen.

Bademode für Herren

Männer haben es bei der Auswahl der Bademode meist einfacher als Frauen. Hier spielen die Länge und Enge der Badehose die größte Rolle. Es kommt hier natürlich sehr auf den Anlass und den Komfort an. Wenn Sie Sport betreiben, empfiehlt sich eine enge, kurze Badehose. Im Urlaub am Strand bevorzugen Sie dann vielleicht eher eine lange Badehose, die auch vor der Sonne schützen oder als Alltagshose beim Spaziergang nach dem Schwimmen getragen werden kann.

Bei Schwimmsport-Steiner haben wir ganzjährig die coolsten Designs von den trendigsten Herstellern auf Lager.

Bademode für Kinder

Bei Kindern setzt man am besten immer auf Bequemlichkeit. Eine angenehme Passform bereitet den Kleinen den meisten Spaß. Sie freuen sich über bunte Muster und tragen die Badebekleidung so auch gerne.

Was soll mein Kind am Badestrand anziehen?

Mädchen fühlen sich am wohlsten in einem Badeanzug oder einer simplen Badehose. Etwas ältere Mädchen können dann auch schon ihren ersten Bikini zum Schwimmen anziehen. Bei den Jungs ist die Auswahl wiederum sehr einfach. Eine schlichte Badehose erfüllt den Zweck. Gehen Sie hier auf die Wünsche der Kleinen ein und achten Sie beim Kauf darauf, dass die Farbe und das Muster auch dem Kind gefallen.

Hier ist es auch überlegenswert über Zubehör nachzudenken. Eine Taucherbrille, ein Schwimmbrett oder ein aufblasbares Boot kann das Erlebnis einzigartig machen. Somit werden die Tage am See zu einer wunderschönen Erinnerung, an die sie immer wieder gerne zurückdenken werden.

Sonnenschutz

Vergessen Sie außerdem nicht darauf, sich ausreichend vor der Sonne zu schützen. Sonnencremes, Hüte und genug Zeit im Schatten sind sehr wichtig für Ihren Körper. Damit wird jeder Ihrer Badetage im Sommer 2020 zu einem vollen Erfolg.

Wir haben ganzjährig Sport-, Bade- und Freizeitbekleidung, Schwimmbrillen, Handtücher, Badetaschen, u.v.m. in vielen Varianten und Farben auf Lager.

Besuchen Sie uns persönlich in unserem Fachgeschäft Schwimmsport Steiner in Wien!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.